Metalltreppen im Wohnbereich

Metalltreppen verbinden die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die der Werkstoff bietet, mit den Ansprüchen einer zeitgemäßen, modernen Architektur.
Mit Stahltreppen lassen sich selbst bei schwierigen oder begrenzten Raumverhältnissen, noch elegante Lösungen für eine optisch ansprechende Treppenkonstruktion realisieren.
Bei Umbau oder Renovierungsarbeiten, ist eine Stahltreppe oftmals ohnehin die einzig sinnvolle Lösung, aber auch bei Neubauprojekten werden sie immer häufiger bevorzugt .
Nicht nur durch die Bauform der Treppe, sondern auch durch Verwendung unterschiedlicher Materialien, wie etwa hochwertiger Hölzer für die Treppenstufen, Glas  oder Edelstahlelementen bei der Geländerausführung, oder  naturbelassener Stahloberflächen, lassen sich  zu  jedem Gebäude  passende Akzente setzen .
Auch wir legen natürlich großen Wert auf Gesamtbild und Ausführungsdetails, aber mindestens ebenso wichtig ist uns die Sicherheit und fachgerechte Montage Ihrer Treppenkonstruktion.
Ein wesentlicher Faktor beispielsweise, ist eine möglichst effiziente Schalllentkopplung, damit eine Metalltreppe auch in dieser Hinsicht keine Nachteile mehr gegenüber anderen Treppenarten aufweisen muss.

 Spindeltreppe in Edelstahl in Rosenheim -- aufgesattelte Massivholzstufen in Nussbaum. Dunkles kräftiges Holz, in schönem Kontrast zu den seidig glänzenden, gebürsteten Edelstahlwangen.Spindeltreppen sind nicht nur enorm platzsparend, sondern bestechen auch durch ihre leichte, geschwungene Optik und sind gerade deshalb besonders beliebt, wenn es darum geht, eine formschöne Metalltreppen in den Wohnraum zu integrieren. Dachbodenausbau oder Aufgang zu einer Galerie sind typische Beispiele, wo häufig Spindeltreppen zum Einsatz kommen.

 Spindeltreppe in Edelstahl — aufgesattelte Massivholzstufen in Nussbaum. Dunkles kräftiges Holz, in schönem Kontrast zu den seidig glänzenden, gebürsteten Edelstahlwangen.
 Spindeltreppen sind nicht nur enorm platzsparend, sondern bestechen auch durch ihre leichte, geschwungene Optik und sind gerade deshalb besonders beliebt, wenn es darum geht, eine formschöne Treppe in den Wohnraum zu integrieren. Dachbodenausbau oder Aufgang zu einer Galerie sind typische Beispiele, wo häufig Spindeltreppen zum Einsatz kommen.

 

 

Metalltreppen Landkreis Altötting. Sägezahnwangen in Stahl natur, brüniert und gewachst mit Massivholzstufen.

Wangentreppe mit Sägezahnwangen in Stahl natur, brüniert und gewachst mit Massivholzstufen.

 

Faltwerktreppe aus gekantetem Blech in Mühldorf am Inn in Oberbayern. Oberfläche Stahl natur.

Faltwerktreppe aus gekantetem Blech. Oberfläche Stahl natur.

 

Mittelholmtreppe in München , pulverbeschichtet in metallic hellgrau, Massivholzstufen und Edelstahlgeländer mit Holzhandlauf.

Mittelholmtreppe , pulverbeschichtet in metallic hellgrau, Massivholzstufen und Edelstahlgeländer mit Holzhandlauf.

 

Wangentreppe Flachstahl in Burghausen, anthrazit beschichtet, mit Edelstahlgeländer. Horizontale Gurte mit Doppelflachstahl - Pfosten und Massivholzhandlauf.

Wangentreppe mit Massivholzstufen, anthrazit beschichtet mit Edelstahlgeländer. Horizontale Gurte mit Doppelflachstahl – Pfosten und Massivholzhandlauf.

 

Aufgesattelte Stahlwangentreppe in Traunstein in Oberbayern. 3x viertelgewendelt mit Edelstahlgeländer.Ebenfalls eine gangbare Lösung um auf engem Raum eine gut begehbare Treppe zu verwirklichen.

Aufgesattelte Stahlwangentreppe. Drei mal viertelgewendelt mit Edelstahlgeländer.
 Ebenfalls eine mögliche Lösung, um auf engem Raum, eine gut begehbare Treppe zu verwirklichen.

 

Bürotreppe mit Parkettstufen in Burghausen, pulverbeschichtet und Holzhandlauf.

Pulverbeschichtete Bürotreppe mit Parkettstufen und Holzhandlauf.

 

 

 

Sägezahntreppe pulverbeschichtet - Dachbodenausbau in Aschau im Chiemgau

Sägezahntreppe pulverbeschichtet mit Zwischenpodest und Stufen in Eiche massiv.

Metalltreppe Niederbayern mit Zwischenpodest, pulverbeschichtet, Massivholzstufen und Holzhandlauf

Stahltreppe mit Zwischenpodest, pulverbeschichtet, Massivholzstufen und Holzhandlauf

 

Sofern die Bausituation dies ermöglicht, empfehlen wir für die Montage von Metalltreppen, noch vor Verlegung des Estrichbelags oder Fussbodenheizung , den Deckenbereich mit einem geeigneten Winkel- oder Flachstahlprofil zu verkleiden.
Diese Verkleidung dient dann sowohl als Einfassung für Estrich- und Bodenbelag, läßt die Deckenstärke weniger wuchtig erscheinen und bietet uns die Möglichkeit, Ihre Treppenkonstrution ohne sichtbare Befestigunglaschen und Verschraubungen zu montieren. Zugleich ist sie der ideale Unterbau für die Geländerkonstruktion.
Treppe, Verkleidung und Geländer, bilden somit eine optische Einheit.

Rufen Sie uns doch einfach unverbindlich an, wir beraten Sie gerne !